SG Fulde

Spielgemeinschaft Fulde von 1981 e.V.

Aktuelles:

Die SG Fulde wünscht allen Mitgliedern, Freunden, Fans und Sponsoren eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2019

Die Turniere des SG Fulde Hallencup 2019 finden wie folgt statt:

Samstag 05.01.2019

10:00 - 14:00 Uhr Tischlerei Möller Cup

14:30 - 19:00 Uhr Ergo - Cup

 

Sonntag 06.01.2019

10:00 - 12:00 Uhr U10 K+M Cup

12:00 - 14:00 Uhr U11 AgraForUm Cup

14:00 - 16:00 Uhr U13 HG Bau Fußboden Cup

 

Neue Trainingsanzüge für die U13

 

 Nino Tonne, Inhaber der Fahrschule Hibbing, hat die U13 Jugendmannschaft der SG Fulde mit neuen Trainingsanzügen überrascht. Persönlich überbrachte der Sponsor die neue Kleidung beim Training der jungen Kicker. Diese bedankten sich mit einem schönen Blumenstrauß.


SG Fulde beendet Radwandersaison 2018

Einen positiven Schlussstrich kann Spartenleiter Günther Garbes unter die Radwandersaison 2018 ziehen. Das diesjährige warme Wetter war, von Frühling bis Herbst, natürlich Ideal für die Freunde des rollenden Zweirades.

Einige schöne Touren und Radreisen waren in der Nachbetrachtung dabei. Im April gab es die Radtour durch Hamburg. Vom Stadtpark über Olsdorfer-Friedhof, am Alsterfluss zur Assen-Binnen Alster entlang und zurück zum Stadtpark.

Eine andere Tour ging von Visselhövede über den Ruheforst in Ruthemühlen bis Neuenkirchen. Auch die sommerliche Ausfahrt in der Umgebung von Rethem war idyllisch. Vom Burghof an der alten Bahnstrecke Richtung Verden entlang, am Hämelsee vorbei, über Stöcken wieder Richtung Rethem.

Die 16 Touren starteten immer von Fulde aus, auch mithilfe des Fahrradtransportanhängers. Im Durchschnitt immer mit 8 Personen.

Zwei Radreisen fanden in diesem Jahr statt. Eine verlief durch Holland, in Groningen und Umgebung.

Die zweite im Zweistrom-Land zwischen Elbe und Weser. Die Strecke verlief von Rotenburg/Wümme über Stade, Cuxhaven, Bremerhaven, Bremen bis Walsrode. Insgesamt 400km in fünf Tagen.

14. AOK Halbmarathon in Bremen

Der SG Fulde Lauftreff trat bei bestem frühherbstlichen Wetter, mit acht Läufern beim 14. Bremer Halbmarathon an. Der Start-Ziel-Bereich der 21,0975 km langen Strecke, war auf dem altehrwürdigen Bremer Marktplatz eingerichtet. Von Bremens guter Stube aus führt die Strecke nach Findorff und folgt dort dem Verlauf des Marathonparcours, der parallel stattfand. Auf wichtige Highlights mussten die Teilnehmer des AOK-Halbmarathons also nicht verzichten. Es ging vorbei an der Überseestadt, der stimmungsvollen Schlachte und dem Weserstadion. Die letzten Meter führten die Läufer direkt in die Arme des Roland Denkmals.

Laufcoach Timo Ahrens hatte sein Team gut auf den Kurs vorbereitet und entsprechend motiviert, so das am Ende alle mit einem guten Ergebnis über die Ziellinie. Allen Fuldern voran, lief wie gewohnt Dominik Möller, der mit einer Zeit von 1:26:09 Std. auf dem Gesamtplatz 63 landete. Timo Ahrens schaffte es mit 1:29:34 Std. auf Platz 99 und somit ebenfalls unter die Top 100, der insgesamt 2244 männlichen Starter dieser Distanz.

Für Henning Lühmann und Gabriel Rynas war es der erste Halbmarathon und beide waren  nach dem überqueren der Ziellinie mit ihrer Premiere sehr zufrieden.

 Platzierung in der Gesamtwertung der Männer:

  • 63. Dominik Möller 1:26.09 Std
  • 99. Timo Ahrens 1:29.34 Std
  •  457. Björn Wagenholz 1:39.43 Std
  • 458. Steffen Stöckmann 1:39.44 Std
  • 789. Matthias Schulze 1:47.17 Std
  • 790. Henning Lühmann 1:47:17 Std
  • 2144. Boris Setzkorn 2:01.09 Std
  • 2145. Gabriel Rynas 2:01.10 Std

Kinonachmittag

Die Kinder und Betreuer der SG Fulde Jugendabteilung haben Ende September einen Nachmittag den Kinosaal 5, des Walsroder Capitol Theaters, für sich gebucht. Gemeinsam haben sie, bei Popcorn und Chips, den Film "Die Unglaublichen - 2 " gesehen. Finanziert wurde die Unternehmung abseits des Fussballplatzes aus der Jugendkasse.